Der vom inneren Lichte Erleuchtete
erscheint im Licht der Welt dunkel.
Der innerlich Fortschreitende
erscheint rückschrittlich.
Der innerlich Ausgeglichene
erscheint unbrauchbar.
Wer seinem höchsten Selbst vertraut,
geht nach der Welt Meinung zugrunde.
Wer rein bleibt, gilt als einfältig und dumm.
Wer Kraft seines Selbst
duldsam alles zu verstehen sich bemüht,
gilt als charakterlos.
Wer kraftvoll in seinem Selbst wurzelt,
gilt als Eigenbrödler.
Wer aus seinem Herzen lebt,
gilt als unberechenbar.

 

Lao Tse aus dem Tao Te Ching

 

 

 

Home

Sie sind hier: Communitas Saturni/ Saturnkunst/ Gedichte/